Logo APESA AG

Norm EN 1177 Fallschutzplatten

Norm EN 1177 falldämmende Fallschutzplatten und andere Normen

Was ist H.I.C. ? Die Definition für den Einsatz stossdämpfender Bodensysteme wie Fallschutzplatten ergibt sich aus den Bestimmungen der Norm DIN EN 1177. Ab einer freien Fallhöhe von mehr als 60 cm sind stossdämpfende Böden verbindlich vorgeschrieben. Mit der HIC-Methode wird die nötige Dicke, Schichtstärke bei Fallschutzplatten ermittelt. Experimentelle Befunde haben gezeigt, dass auch der Impuls des Aufschlags von entscheidender Wichtigkeit ist. Dieser Tatsache trägt die Messung des H.I.C = Head Injury Criterion = Kopfverletzungs-Faktor Rechnung. Zertifikat TüV nach Norm EN 1177:2008, Prüfdatum 08.2010, TüV Zertifikat kann bei APESA eingesehen werden.

Die von APESA verkauften Kunstrasenfallschutzplatten haben einen HIC-Wert von 2.3. Das heisst, diese sind für Spielgeräte zugelassen, welche eine maximale Fallhöhe von 230 cm haben. Die Fallhöhe ist diejenige Höhe, welche der Hersteller angedacht hat, dass das Kind sitzt oder steht. Ein Geländer oder Dach eines Spielgerätes wurde nie dazu konstruiert um darauf zu gehen oder balancieren. Darum zählen Geländer und Dächer nicht zur Fallhöhe eines Spielgerätes unter derjenigen Bedingung, dass diese nach Norm nicht bespielbar sind.

Der Kunstrasen wurde getestet auf Schwermetalle wie:

  • Blei, Cadmium
  • Chrom
  • Marcury
  • Zink
  • Zinn
  • DOC Dssolved Organic Carbon
  • EOX Extracted Organic Halogens
  • Toxicity Nitrification Inhibition
  • Flammbarkeit

Die Resultate des Testes der Materialinhalte gemäss Prüfzertifikate DIN 18035-7 sind:

WerkstoffPrüfresultatmax. Höchstwert
Blei4 µg/l <= 40  µg/l
Cadmium<0.1 µg/l<= 5 µg/l
Chrom3 µg/l<= 50 µg/l
Quecksilber <0.1 µg/l<= 1 µg/l
Zink<1µg/l<= 3000 µg/l
Zinn<1.0 µg/<= 50 µg/
DOC24 mg/l<= 40 mg/l
EOX < 20 mg/l<= 40 mg/l
Giftigkeit0 %<= 50

 

Das heisst, das Produkt entspricht den Anforderungen der DIN 18035-7, welche die Werte der Inhaltsstoffe der Produkte regelt, worunter diese Platten ebenfalls fallen.

Green4ever Brandtest
Brandloch nach Feuertest

Kunstrasen Green4ever Testresultate Flammbarkeitstest Class 2 DIN 51960

  • Class 1 = <50
  • Class 2 = >50

Messungen der Resultate:

  • 1 Resultat 100 mm
  • 2 Resultat 95 mm
  • 3 Resultat 78 mm
  • 4 Resultat 100 mm
  • 5 Resultat 80 mm
  • Resultat über alles 90 mm = Class 2
  • Das heisst, das Produkt kann brennen und entspricht der Class 2