Logo APESA AG

Gastronom Tony Navarro wählt APESA

Extra robuste Schaukeln nach EN1176

Gastronom Tony Navarro wählt APESA
apesa.ch Gastronom Tony Navarro bei der Schaukel von APESA
apesa.ch Kinder auf Schaukel, Wabenmatten als Fallschutz
Kinder Schaukeln, Wabenmatten als Fallschutz
apesa.ch Kinder sind glücklich auf der Schaukel
apesa.ch Wabenmatten als Fallschutz
apesa.ch Gastronom Tony Navarro weiht den APESA Spielplatz ein
apesa.ch Gastronom Tony Navarro feiert den APESA Spielplatz

Der bekannte Gastronom Tony Navarro und seine Frau Rocio, Besitzer vom Restaurant Turm, spanische Küche, im Zürcher Niederdorf, das Tribhuus in Zürich-Altstätten für grosse Parties und dem Casa Mediterranea, Schlierenstrasse 9, 8902 Urdorf haben sich entschieden. APESA AG erhält den Auftrag, den Kinder-Spielplatz im Casa Mediterranea auf Vordermann zu bringen. Zuerst mussten die alten Spielgeräte, welche nicht der Norm EN1176 entsprachen, entsorgt werden. Das neue Gerät musste installiert werden und die Wabenfallschutzmatten, welche der Norm EN1177 entsprechen wurden verlegt. Dazu musste jedoch der vorhandene Platz, welcher mit Steinen abgegrenzt war, vergrössert werden. Es galt, ab Mitte der Schaukel einen Freiraum von 400 cm in beide Schaukelrichtungen zu schaffen. Denn Tony Navarro folgte unserem Rat, genügend Fallraum für die Kinder zu schaffen.

Tony Navarro als zielstrebiger Gastronom hat sich für die APESA HOSTA-Schaukel entschieden. Denn diese besteht aus extra robusten langen Ankern, welche in die Erde einbetoniert wurden. Als Schaukelbeine wurden druckimprägnierte Kiefer-Hölzer verwendet. Dies wird auch dem Style des Casa Mediterranea gerecht. Der Schaukelbalken und die Schaukelgelenke sind aus extrem robustem galvanisiertem Stahl hergestellt. Dieser Schaukelrahmen ist so stark, dass auch schwergewichtige Herren mal schaukeln dürfen.

APESA:
Herr Navarro warum haben Sie die Wabenfallschutzmatten von APESA eingesetzt
Tony Navarro:
Diese Fallschutzmatten erlauben eine sehr schnelle Montage. Die Wabenmatten lassen sich auch am Gelände anpassen. Somit erhalten wir die ursprüngliche Gartenarchitekur. Zudem kann durch die Waben das Gras durchwachsen und man wird mit der Zeit den Fallschutz nicht mehr so gut sehen. Dies sieht dann optisch ansprechend aus. Es ist auch natürlicher als die herkömmlichen Fallschutzmatten.

APESA:
Warum haben Sie die HOSTA-Schaukel gewählt?
Tony Navarro:
Diese APESA Schaukel machte mir einen besonderen robusten und langlebigen Eindruck. Eine Schaukel, die in einem Restaurant steht, muss vieles aushalten. Schwere Gäste und die vielen Kinder, welche die Schaukel richtig fordern. Das verlangt nach bester Qualität.

APESA:
Warum haben Sie den Spielplatz saniert?
Tony Navarro:
Zur Geburtsfeier und Begrüssungsparty von meinem Sohn Sebastian vom Sonntag 31.05.09 haben wir sehr viele Freunde, Verwandte und Geschäftsfreunde eingeladen. Damit die Kinder der Freunde des Hauses Casa Mediterranea hier in Urdorf bestens versorgt sind und noch mehr Eltern mit Kindern von der reichhaltigen Küche profitieren können, bieten wir den Kindern einiges. Dies sind: robuste APESA Schaukel, Hangrutschbahn, Kriechrohre im Hügel eingegraben, welche durch eine Plattform mit Leiter oder über die aussenliegenden Betonrohre durchlaufen werden können. Ausserdem hat es für die grösseren Kinder eine grosse Rutschbahn mit Treppe. Der grosse Sandkasten und das Sandkastenspielzeug sind auch schon einsatzbereit. Weiter ist geplant, für die kleineren Kinder ein Karrussell oder Federwipptier einzusetzen. Auch hier werden wir die Spielplatzgeräte von APESA beziehen.

APESA:
Wir konnten heute viele strahlende Gesichter an der grossen Navarro-Party sehen. Was Sie den Gästen heute alles an mediterranen Köstlichkeiten geboten haben, war einmalige Spitzenklasse. Ihr wirklich freundliches Personal hat während 4 Stunden alles aufgetischt was einem das Wasser im Mund zusammenfliesssen lässt. Das spanische und mittelmeermässige Ambiente von Ihrem Restaurant mit den grossen schattenspendenden Segeln von einem richtigen Segelschiff, lassen Geist und Seele so richtig entspannen. Wir haben uns wie im Urlaub gefühlt. Und das in 8902 Urdorf. Das will wirklich was heissen. APESA kann den Besuch des Restaurants Casa Mediterranea, Schlierenstrasse 9, 8902 Urdorf empfehlen. www.triibhuus.com

Eugen Brunnschweiler
Inhaber APESA AG