Logo APESA AG

Fallhöhe, Fallschutz, Absturzsicherung

Je nach Höhe braucht es Geländer oder Absturzsicherung

Von zentraler Bedeutung sind die Fragen der zulässigen Fallhöhe, der Absturzsicherung und des Fallschutzes.

    • Kinder unter 3 Jahren:
      Bei Spielgeräten für Kinder unter drei Jahren muss ab einer Fallhöhe von 60 cm eine Brüstung vorhanden sein.
    • Kinder über 3 Jahren:
      Bei Spielgeräten für Kinder über drei Jahre ist bis zu einer Fallhöhe von 1 Meter keine Absturzsicherung notwendig. Bei einer Fallhöhe zwischen 1 und 2 Metern genügt ein Geländer, das in einer Höhe zwischen 60 cm und 85 cm über der Standfläche angebracht sein muss.

      Erst ab 2 Metern Fallhöhe muss auch eine Brüstung vorhanden sein, die ein Durchrutschen des Kindes unter dem Geländer verhindert. Horizontale Querstangen oder Holme dürfen jedoch nicht angebracht werden.

Ab einer freien Fallhöhe von 60 cm muss immer ein stossdämpfender Boden vorhanden sein. Egal wie alt Ihr Kind ist. Wir empfehlen Ihnen, dringend für den notwendigen Fallschutz zu sorgen. Sehen Sie dazu auch die Tabelle der zulässigen Fallhöhen für verschiedene Materialien.