Logo APESA AG

Trampolin födert Ihre Gesundheit

Trampolin steigert Ihre Fitness

Trampolin fördert Ihre Fitness und Gesundheit

Trampoline aktivieren den Kreislauf und fördern den Stoffwechsel. Dadurch wird das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Durch den ständigen Wechsel zwischen Schwerelosigkeit und erhöhter Gewichtskraft beim Trampolin-Springen, unterliegt jede Körperzelle einem ständigen Wechsel zwischen Anspannung und völliger Entspannung.

Auf diese Weise erreicht man durch das Springen oder Schwingen auf dem Trampolin ein komplexes Training für den gesamten Körper. Es wirkt sich positiv auf das Herz- und Kreislaufsystem, Lymphsystem, Muskeln, Knochenbau, Bandscheiben, Gelenke, Immunsystem, Gleichgewichtssinn aus.

Trampolin springen ist Training für Ihre Muskeln

Trampolin springen ist Training für Ihre Muskeln

Trampolinspringen ist ein gelenkschonendes Training für sämtliche Körpermuskeln. Es fördert die gleichmässige Entwicklung aller Muskeln. Dabei erreichen Sie mit dem Trampolin-Training sogar die Muskeln, die wir selbst nicht steuern können.

Trampolinspringen erhöht den Gleichgewichtssinn

Trampolinspringen fördert den Gleichgewichtssinn

Das Springen auf dem Trampolin verbessert die Motorik. Der Gleichgewichtssinn wird stark gefördert und stärkt das Selbstvertrauen. Regelmässige Übungen auf dem Trampolin fördern die motorische Entwicklung.

Für Kinder, die in ihrer motorischen Entwicklung zurückgeblieben sind, ist das Trampolin als Spiel- und Trainingsgerät sehr zu empfehlen. Bei regelmässiger Benutzung des Trampolins ist schon nach wenigen Tagen eine Verbesserung der Körperbeherrschung zu erkennen.