Gummizug zur Fixierung des Funringnetzes beim Eingang

Gummizug zur Fixierung des Funringnetzes beim Eingang
106.60.TEWCB4
CHF 5.00

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt: 1 Stück

ca. 10 Werktage

Verschluss zur Fixierung des Eingangbereiches beim Trampolin-Funring.

  • Fragen zum Artikel?
    Mit diesem Verschluss aus zwei länglichen Kunststoffteilen, welche mit einem Gummizug verbunden... mehr
    Gummizug zur Fixierung des Funringnetzes beim Eingang

    Mit diesem Verschluss aus zwei länglichen Kunststoffteilen, welche mit einem Gummizug verbunden sind, wird der Schutznetzeingang des Funrings fixiert.

    Gummizug zur Fixierung des Funringnetzes beim Eingang
    Preis pro: Stück
    Einsatzbereich: Outdoor = Aussenbereich
    Farbe: schwarz
    Gewicht: 0.01 kg
    Norm: EN 71-8 für den privaten häuslichen Gebrauch
    Verpackung: Karton
    HTML-Quellcode bearbeitenAutomatischer Zeilenumbruch Produktion Trampoline im Herstellerwerk... mehr
    Gummizug zur Fixierung des Funringnetzes beim Eingang

    HTML-Quellcode bearbeitenAutomatischer Zeilenumbruch

    Produktion Trampoline im Herstellerwerk

    Videoinhalt: Produktionsschritte eines Trampolins

    • Trampoline werden mit Automaten hergestellt
    • viele Arbeitsschritte werden in Handarbeit ausgeführt
    • hochwertiger taiwanesischer Stahl
    • Galvanisierungsstärke mindestens 20 MU und 2 mm Wandstärke
    • alle scharfen Kanten werden abgeschnitten
    • alle gebogenen Rohre werden durch computergesteuerte Roboter gebogen
    • Trampolin-Ring wird in Mulde gepresst = korrekt gebogener Radius
    • die Löcher für die Trampolinsprungfedern werden einzeln gestanzt
    • Rahmen hat gleichbleibende Rundung
    • Schweissnähte werden mit Robotern perfekt verschweisst
    • Schweissnähte werden sauber mit Sand gereinigt
    • Schweissnähte werden mit Druckluft von Metallteilen gesäubert
    • Rohre werden gewaschen und von Schmutz und Öl befreit
    • Rohre mit Heissluft getrocknet
    • Brauen im Innern der Rohre werden abgeschliffen
    • alle Rohre werden geprüft, ob diese auch zusammen passen
    • Schweissnähte werden mit hochwertiger Zinkbeschichtung versehen
    • Sprungfedern aus galvanisiertem hochwertigem Stahl
    • Federn rosten nicht
    • Federn werden auf 160° erhitzt
    • Hitze macht die Federn stärker und länger haltbar
    • Feder wird mit Schutzkappe versehen
    • somit keine Verletzungsgefahr an der Feder
    • Trampolinsprungtücher werden Stück um Stück ausgeschnitten
    • so kann der perfekte Durchmesser garantiert werden
    • patentierte D-Ringe statt Triangel aus Metall
    • D-Ringe werden 6-fach an das Sprungtuch angenäht
    • Nähte mit wetterfestem geprüften Faden
    • Firmenlogo wird von Hand im Siebdruck aufgebracht
    • Federnabdeckung wird sorgfältig ausgeschnitten, verschweisst und vernäht
    • somit ist der Innenteil gegen Feuchtigkeit sehr gut geschützt
    • eingeschweisste Kunststoffösen zur Fixierung der Umrandung
    • Umrandung mit Schaumstoff aus geschlossener Zellstruktur
    • alles Material wird mit Sorgfalt verpackt

    Garantiezeiten auf Material und Verarbeitung

    • 10 Jahre auf Stahlrahmen auf Verrostung
    • 3 Jahre auf die Federnabdeckung-Umrandung
    • 2 Jahre für die Federn
    • 2 Jahre für die Sprungmatte
    • Garantie gilt nur gegen Vorweisung des Kaufbeleges
    • Garantie gilt nur gegenüber dem ursprünglichen Käufer

    APESA AG ist nicht haftbar für

    • bei nicht sachgemässer Benutzung
    • andere Folgeschäden
    • Kosten für Demontage
    • Kosten für Neumontage
    • Reisezeit und Arbeitszeit
    • Versandkosten

    Wir weisen darauf hin, dass bei Garantie das defekte Teil repariert oder ersetzt wird. Der Entscheid liegt bei der APESA AG. Sollte etwas defekt sein, so senden Sie uns dieses Teil ein oder senden Sie uns entsprechendes Bildmaterial per Mail.

    Zuletzt angesehen